Autorenlesung

Auf eine Weltreise und sogar bis ins Weltall entführte Anja Fröhlich viele der 222 Schüler der Grundschule Kinderhaus-West. Die Kölner Autorin las auf Einladung der Schule in der Stadtteilbibliothek aus ihren Kinderbüchern mit der reiselustigen Hauptfigur Julian (für die Klassen 1 und 2) und der Neuerscheinung „Drunter und drüber und wir mittendrin“ (ab Klasse 3).

An der Grundschule ist es gute Tradition, Schriftsteller über das „Autorenbegegnungen“-Programm des Vereins Friedrich-Bödecker-Kreis NRW mit den Klassen zusammenzubringen. „Wir hoffen, damit bei den Kindern Lust auf Bücher und das Lesen zu wecken und sie mit der Arbeit einer Autorin vertraut zu machen“, sagt Lehrerin Katja Weber. Der Bödecker-Kreis finanziert die Lesungen über Landesmittel, einen Teil trage die Grundschule selbst bei, so die Schule.

Anja Fröhlich studierte Filmwissenschaften, Kunstgeschichte und Psychologie. 2001 erschien ihr erster Roman. Es folgten zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, die mehrfach übersetzt und ausgezeichnet wurden.